Donnerstag, 6. September 2018

Wolle spinnen ohne karderen



ZUM VIDEO


Das Kardieren und Kämmen sind zeitraubende Arbeiten beim Spinnen. Doch beide sind nicht immer nötig, denn viele Wollen lassen sich hervorragend spinnen, ohne kardiert oder gekämmt zu werden. Hier seht ihr unkardierte Wolle, die nach dem Scheren nur gewaschen ist, ich verspinne sie zu einem schönen, weichen Garn.

1 Kommentar:

  1. Hallo, habe soeben 1 110l Sack Schafwolle erhalten, wie lange kann ich die ungewaschen aufbewahren?
    Danke für deine Antwort

    AntwortenLöschen