Freitag, 17. März 2017

Erste Freilandsaat



Wenn die Erde nicht mehr hartgefroren ist, geht's ans Säen. Ein, zwei wärmere Tage genügen da schon, vor allem, wenn die Sonne Auftauarbeit übernimmt. Was gesät werden kann, erfährst du von den Samenpackungen, oder du weißt es aus Erfahrung :)




Zeit zum Aussuchen
Für die Ausssaat gibt es ganz ausgeklügelte Systeme, Samen monatsmäßig zu sortieren, damit man nicht immer wieder alle durchgehen muss. Wir haben diese Systeme noch nicht ausprobiert. Einerseits, weil wir eingespielte Gemüse verwenden, andererseits, weil wir immer wieder gern durch die Saatgutpackungen gehen und uns freuen, was schon wächst bzw. was noch kommt.

Was jetzt dran ist
Samen, die Kälte aushalten, können jetzt schon ins Freiland. In Töpfe kommen jetzt Samen, die schon eine kräftige Pflanze gemacht haben sollen, wenn sie rausgesetzt werden, wie etwa Zucchini und Kürbisse. Paprika und Paradeiser sind jetzt schon Jungpflänzchen und können noch weiter wachsen, bis sie frostfrei Mitte Mai raus dürfen.

Schnelles Gemüse
Im Frühling mag ich vor allem Gemüsesorten, die schnell wachsen, so dass ich bald meinen Mangel an Frischem aus dem Winter ausgleichen kann. Dafür gibt es zwar auch die Natur mit ihren Brennnesseln, Löwenzahn, Scharbockskraut und so weiter, aber aus dem eigenen Beet das erste Gemüse zu genießen ist doch etwas Besonderes.

Radieschen
Machen schöne, knackige Knollen, brauchen aber trotzdem nur einige Wochen bis zwei Monate, bis sie aufs Butterbrot oder in den Salat können.

Spinat
Je nach Sorte ist Spinat auch schnell erntefertig. Es gibt auch Pflückspinat, dem man nur immer wieder ein paar Blätter abpflückt und den man den ganzen Sommer ernten kann.

Gartenkresse
Wird meist als Keimlinge verspeist. Dauert nur wenige Tage bis eine Woche, bis er essfertig ist, wird aber normalerweise nicht ins Freiland gesät, sondern auf Zellstoff (Küchenrolle, ...) in Glas- oder Plastikgefäßen mit genügend Wasser zur Keimung gebracht.

Langsameres Gemüse
Auch schon jetzt in die Erde können zum Beispiel Lauch, Salat und Ringelblume (und viele andere ...). Alle drei brauch länger bis zur Ernte. Lauch etwa wird überhaupt erst im Spätherbst geerntet, Salat und Ringelblume im (Früh)sommer.

Kleine Pflanzen
Auf jeden Fall macht es jedes Jahr wieder Freude, die kleinen Pflänzchen aus der Erde kommen zu sehen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen