Samstag, 11. Februar 2017

Haferschleim mit getrockneten Früchten



Haferschleim ist was Köstliches. Mit Milch, nur mit Wasser, mit Obst oder zur Jahreszeit passend: mit getrockneten Früchten.

Rezept für zwei Personen:
gut 1/4 l Wasser
3 - 4 EL Haferflocken
1 EL getrocknete Berberitzen
6 - 8 getrocknete Apfelbeeren (Aronia)
1 EL Rosinen
Honig zum Süßen (1 - 2 EL für diese Menge)

Wasser und Haferflocken aufkochen lassen, Früchte dazugeben, Honig dazugeben. Hitze wegnehmen und Topf auf der kühler werdenden Herdplatte noch etwa 10 Minuten stehen lassen, bis der Hafer richtig gut gequollen ist und der Haferschleim seinen Namen verdient. In Schüsseln geben - guten Appetit!

Für die kalte Jahreszeit
Haferflocken sind voller B-Vitamine und Mineralstoffe. Berberitzen enthalten viel Vitamin C, das ein natürliches Antioxidant ist, Aronia ist knallvoller Antioxidantien, zu denen ja nicht nur Vitamin C gehört. Stärkt also den Körper für die niedrigen Temperaturen.


Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    trocknest Du die Berberitzen selber? Ich stelle mir das gerade nicht so toll vor zum Essen, mit den grossen Samen. Oder ist das nicht so schlimm? Entkernen jedenfalls wäre mir dann doch zu mühsam...
    Herzliche Grüsse
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Edith,
      ja, ich trockne sie selbst, die Kerne fallen mir nicht so sehr auf, obwohl ich etwa Traubenkerne gar nicht mag. Entkernen wäre praktisch nicht machbar bei Berberitzen ;)
      Liebe Grüße, Eva

      Löschen