Sonntag, 15. Januar 2017

Frühling im Zimmer


Bei diesen Temperaturen liegt schon eine Ahnung von Frühling in der Luft. Mit ein paar Zweigen in der Vase kommen die ersten Knospen und Blüten in Dein Zimmer.

Frische Blätter
Stellst Du Birkenzweige in die Vase, treiben diese nach ein, zwei Wochen winzige, allerliebste Blättchen. Das erfreut das Auge, kann aber auch praktischen Nutzen haben. Aus Birkenblättern kannst Du einen wohlschmeckenden Frühlingstee zubereiten, der die Reinigungskräft im Körper anregt. Mit den Blättchen aus der Vase geht die Frühlingskur schon etwas früher los.

Gelb und weiß
Forsythien- und Kirschenzweige treiben nach einigen Tagen bis wenigen Wochen Blüten. Wenn Du willst, kannst Du auch Kirschblüten zu Tee machen. Krischblütentee ist gut für die Atemwege - etwa bei Husten. Du brachst aber eine gute Hand voll pro Tasse (ca. 8 min. ziehen lassen. Von Deinem Kirschstrauß ist nach einer Tasse dann kaum mehr was übrig. Forsythien genieße nur mit den Augen! Die sind nämlich giftig.

Birkenreisig zwei Wochen danach ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen