Dienstag, 8. November 2016

Dirndl oder Kornelkirschen einlegen



Frisch und wunderschön dunkelrot, so sehen Dirndl oder auch Kornelkirschen aus. In dem Video zeige ich, wie du sie sauer mit Essig einlegen kannst. Es ist auch möglich, eine frisch-saure Marmelade aus Kornelkirschen zu machen, aber das kann ja jeder ;)

Zum Video

Die schönen Früchte sehen so ähnlich aus wie Oliven, sind in der Regel jedoch etwas kleiner. Du kannst sie mit heißem oder kaltem Essig einlegen und hast dann sozusagen ein Glas mit dunkelroten heimischen "Oliven".

Dirndl-Rezept:

1 kg Dirndl oder Kornelkirschen (ist dasselbe, sind nur zwei Namen)
Essig
etwas Öl zum Bedecken
Gewürze: Senfsaat, Pfefferkörner, ... nach Geschmack
Honig oder Zucker und Salz

Wasche die Dirndln und fülle sie in gut verschließbare Gläser. Mische den Essig mit Gewürzen, Honig und Salz und fülle diese Mischung in die Gläser, so dass die Kornelkirschen bedeckt sind. Nun füge noch eine dünne Schicht Öl dazu, diese hält Bakterien und Pilze ab und schützt die wertvollen Früchte.

Jetzt sechs Wochen kühl stellen, frieren sollte es jedoch nicht.

Danach sind eingelegte Kornelkirschen eine wunderbare Ergänzung zur kalten Platte oder verfeinern anstatt der Preiselbeeren so manches Wildgericht.

Lass es dir schmecken, hast du Fragen zum Dirndl-Einlegen, hinterlasse einfach einen Kommentar, ich antworte gerne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen