Mittwoch, 3. Juni 2015

Das verwunschene Plumpsklo



Versteckt zwischen dornigen Rosenbüschen steht - das Plumpsklo. Kaum mehr zugänglich sehnt es sich heute nach der Zeit, in der es ein beliebter, begehrter, ja oft umkämpfter Ort war. So harrt es aus in der Hoffnung auf Erlösung, das verwunschene Plumpsklo.




Von der Seite zeigt es sich auch heute noch neugierigen Blicken. Doch seine Hochblüte ist vorbei. Ein eilig ins Haus gelegter Wasseranschluss ist der Grund für die Einsamkeit des Plumpsklos. Und das obwohl es seine Arbeit immer zur vollsten Zufriedenheit erledigt hat.



Mitten im Garten ist es aber immer noch ein zentraler Punkt, dem wir bis heute für die erste Zeit dankbar sind, die wir ohne es kaum durchgehalten hätten. So stützt es jetzt die Rosen und wir hoffen, dass es so langsam einen neuen Sinn in seinem Dasein findet.




Diese Rosen sind extra für dich, Plumpsklo. Ganz sicher gibt es einen nährstoffreichen Grund, warum sie gerade an deinem Fuß so prächtig gedeihen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen