Mittwoch, 5. Februar 2014

Warm, wärmer am wärmsten



Dicke, dicke Wolle sorgt für Wärme. Ein Kragen bis zum Hals schont die Stimme. Ein etwas längerer Pullunder, der auch das Kreuz vor kühler Zugluft bewahrt.

Ganz einfach zu stricken
Ein ganz einfaches Muster und dicke Wolle. Schneller geht's nicht. Diese Wolle ist mit 9er Nadeln zu bearbeiten. Daher genügen wenige Maschen (keine 100 für Größe 44). Dann ein kurzes Bündchen mit zwei glatt, zwei verkehrt, nach etwa fünf Zentimetern wechseln auf: Drei glatt, drei verkehrt von unten bis oben. Dazu ein großzügiger, runder Halsausschnitt und ganz einfache, kurze Armausschnitt-Bündchen.

Da freut man sich, dass die Arme ein Wenig ausdünsten können. Als ganzer Pullover wäre dieses Modell nur in arktischen Breiten geeignet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen