Mittwoch, 15. März 2017

Linsensaat - ein Versuch: Das Linsenbaby



Die Linsen sind gut gekeimt. Ich brachte es nicht über mich, sie nur als Versuch zu sehen und habe die Linsenjungpflänzchen zwischen die Paradeiserjungpflänzchen gesetzt. Diese beiden hier in der Mitte (rechts oben und links unten, das sind Paradeiser bzw. Paprika) streben schon eindeutig zum Licht.


Sicher nicht frosthart
Da Linsen ja recht wärmeliebend sind, sind sie sicher nicht frosthart. Diese Kleinen hier werden daher noch zwei Monate lang - bis Mitte Mai - die lauen Temperaturen im Wohnzimmer genießen können. Von Ausflügen auf den Balkon an sonnigen, warmen Tagen einmal abgesehen.

Linsendickicht
Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass wenn sie so weiterwachsen, schon ein hübsches Linsendickicht gebildet haben, wenn sie aufs Feld kommen. Vielleicht gibt`s dann schon im Juni/Juli die erste Ernte ;)

Kommentare:

  1. Was soll ich sagen, ich liiiiiiiiiiiiebe LInsen :-) Also: Wachst, liebe Linsenbabys!!!!

    Heidi

    AntwortenLöschen