Freitag, 11. November 2011

Asteroid auf Besuch



Sowas, letzte Nacht* "streifte" die Erde fast ein Asteroid. Kein Wunder, dass ich so schlecht geschlafen habe.

Was macht ein Asteroid bei uns?
Da fragt man sich ja, was macht der hier? Das ist doch kein Komet - der gehört doch in den Asteroidengürtel!

Da stimmt was nicht
Ich hatte schon das Gefühl, dass da was nicht stimmt. Gestern Abend hatte ich nämlich das spontane Bedürfnis, den nächtelichen Himmel anzurasseln. Jetzt nehme ich an, dass mich ein instinktiver Überlebensinstinkt angestachelt hat und ich tatsächlich dem Asteroiden mit diesem nur bedingt angenehmen Geräusch mitgeteilt habe, dass es auf der Erde auch nicht besser ist als im Asteroidengürtel. Jetzt ist er auf dem Weg nach Hause.

Ein seltener Besuch
Tatsächlich ist es so, dass seit 35 Jahren kein Asteroid der Erde mehr so nahe gekommen ist. Das war 1976. Erst 2028 soll das wieder der Fall sein. Der Asteroid heißt übrigens 2005 YU55 und er kam uns näher als der Mond in der letzten Nacht.

Sichtbar?
Anders als der wundervolle Fast-Vollmond war 2005 YU55 jedoch mit freiem Auge nicht sichtbar. Nur große Teleskope sagen uns, dass er da war. Und zwar knapp vor halb eins heute Nacht.

2005 YU55, eine gute Heimreise!

* von 8. auf 9. November 2011

Kommentare:

  1. Ich habe außerordentlich gut geschlafen.

    AntwortenLöschen
  2. Das würde mich auch wundern, wenn nicht, "Nervenruh" ;)

    AntwortenLöschen